Auffahrunfall

Techn. Hilfe > Verkehrsunfall
Zugriffe 46
Einsatzort Details

B16, Höhe Weiherfeld
Datum 22.11.2022
Alarmierungszeit 05:49 Uhr
Alarmierungsart SMS-Alarm und Sirene
Mannschaftsstärke 18
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Zuchering
Berufsfeuerwehr Ingolstadt
    technische Hilfeleistung (Verkehrsunfall)

    Einsatzbericht

    Zwei Beteiligte bei Auffahrunfall auf der B16 leichtverletzt

    Ingolstadt. Am Dienstagmorgen kam es auf der B16 zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich zwei Beteiligte leichte Verletzungen zuzogen. Gegen 05:40 Uhr wollte ein 32-jähriger Ingolstädter mit seinem Lkw vom IngoPark kommend auf die B16 in Fahrtrichtung Regensburg einfahren. Gleichzeitig befuhren ein 44-jähriger aus dem Landkreis Donau-Ries und dahinter eine 55-jährige aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen mit ihren Pkw die B16 ebenfalls in Fahrtrichtung Regensburg. Der Lkw-Fahrer schätzte die Geschwindigkeit der beiden herannahenden Pkw falsch ein, weshalb er zunächst versuchte, vom Einfädelungsstreifen auf den durchgehenden Fahrstreifen zu wechseln, letztendlich dann aber doch weiter geradeaus fuhr und auf dem an den Einfädelungsstreifen anschließenden Grünstreifen zum Stehen kam. Hierbei ragte seine linke Fahrzeugseite noch ein Stück auf die Fahrbahn, weshalb der 44-jährige Pkw-Fahrer abbremste, um einen Zusammenstoß mit dem Lkw zu vermeiden. Daraufhin fuhr die nachfahrende 55-jährige auf den abbremsenden Pkw auf. Es kam zu keinem Zusammenstoß mit dem im Grünstreifen stehenden Lkw. Die beiden beteiligten Pkw-Lenkenden zogen sich jeweils leichte Verletzungen zu, eine medizinische Behandlung durch den ebenfalls hinzugerufenen Rettungsdienst war nicht erforderlich.

    An beiden Pkw entstand Sachschaden von insgesamt ca. 5000€; der auffahrende Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste mittels Abschleppdienst geborgen werden. Während der Unfallaufnahme konnte zudem festgestellt werden, dass der Lkw-Fahrer keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen konnte. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

    Verkehrspolizei Ingolstadt: Pressebericht vom 23.11.2022

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder

     

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.