Heimrauchmelder

Brandeinsatz > Kleinbrand
Zugriffe 127
Einsatzort Details

Seilerstraße, Unterbrunnenreuth
Datum 23.12.2020
Alarmierungszeit 15:15 Uhr
Alarmierungsart SMS-Alarm und Sirene
Mannschaftsstärke 18
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Zuchering
Freiwillige Feuerwehr Brunnenreuth
    Freiwillige Feuerwehr Hagau
      Berufsfeuerwehr Ingolstadt
        Freiwillige Feuerwehr Haunwöhr
          Freiwillige Feuerwehr Hundszell

            Einsatzbericht

            Eine umgefallene Kerze löste am Mittwoch 23.12.2020 gegen 15:15 Uhr einen Heimrauchmelder in einem Zwei-Familien-Haus aus, was wiederum die Bewohner veranlasste die 112 zu wählen.

            Dabei wurde eine Küchenrolle in Brand gesetzt, welche die ersteintreffenden Kameraden der FF Brunnenreuth trotz mitgeführten Kleinlöschgerät mit einem Glas Wasser löschen konnten.

            Diese Wohnung wurde so stark verraucht, dass man leichte Belüftungsmaßnahmen durchführen musste. Ferner wurden zwei BewohnerInnen vorsorglich durch den Rettungsdienst kurzzeitig betreut.

            Da sich diese Einsatzstelle an einem Schnittpunkt befindet, wurden außer den Kräften der Berufsfeuerwehr auch die Freiwilligen Feuerwehren von Brunnenreuth, Hundszell, Haunwöhr, Hagau und Zuchering alarmiert.

            Zum Glück Aller, wurden aber so gut wie keine Einsatzkräfte benötigt und die meisten durften unverrichteter Dinge wieder in ihre Gerätehäuser einrücken.

             
             

            Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.