Zur Warnung der Bevölkerung und zur Alarmierung der Feuerwehr werden in Zuchering Sirenen eingesetzt. Diese sind auf der Grundschule Zuchering und auf dem Feuerwehrhaus zu finden. Um die Funktionalität festzustellen, ertönen die Sirenen am letzten Samstag im Monat mindestens einmal zum Feuerwehr-Probealarm.

Der Freistaat Bayern hat in der "Verordnung über öffentliche Schallzeichen" die Bedeutung der in Bayern festgelegten Schallzeichen festgelegt. 

Feuerwehr-Alarmierung

Werden Kräfte der Feuerwehr bei einem Brand oder einem anderen Notstand benötigt, können diese über ein bestimmtes Sirenensignal alarmiert werden. Der Signalton setzt sich zusammen aus: Dreimal in der Höhe gleichbleibender Ton (Dauerton) von je zwölf Sekunden Dauer, mit je zwölf Sekunden Pause zwischen den Tönen. 

Warnung und Katastrophenalarm

Sind schwerwiegende Gefahren für die Bevölkerung aufgetreten, wird eine Warnung, bzw. ein Katastrophenalarm ausgegeben. Dabei warnen die Sirenen eine Minute lang mit einem auf- und abschwellenden Heulton. Die Bevölkerung sollte das nächste Gebäude aufsuchen, Fenster und Türen schließen und das Rundfunkgerät einschalten. Zusätzliche sollte auf Lautsprecherdurchsagen geachtet werden. 

Bekannte Radiofrequenzen sind: 

  • Radio IN: 95,4 MHz (über Antenne)
    91,2 MHz (über Kabel)
  • Radio Galaxy: 107,9 MHz (über Antenne)
    104,75 MHz (über Kabel)
  • Antenne Bayern: 100,2 MHz (über Antenne)
  • Bayern 3: 97,6 MHz (über Antenne)

 

Unwetterwarnung

Wetterwarnung für Stadt Ingolstadt :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.