Aktuelles

Die Gruppe im Löscheinsatz

Die letzten zwei Freitag wurde es für die jeweils 9 Kameraden ernst. Sie standen vor der Abnahme des Leistungsabzeichens "Die Gruppe im Löscheinsatz" der Variante 3.

Unter den Augen der Schiedsrichter galt es in 300 Sekunden einen kompletten Löschaufbau unter Atemschutz zum Bekämpfen eines Zimmerbrandes im Erdgeschoss fertigzustellen. Zusätzlich mussten weitere Trupp- und Einzelaufgaben erledigt werden. So beispielsweise Gerätekunde, Erste Hilfe oder Beantworten von Testfragen.

In Variante 3 des Abzeichens wird die Löschwasserentnahme aus einem Hydranten gefordert. Deshalb wurde zusätzlich die Wasserentnahme aus offenen Gewässer durch eine gekuppelte Saugleitung geprüft. Die Zeitbeschränkung lag bei 160 Sekunden, da die Saugschläuche beim Fahrzeug auf dem Dach gelagert werden.

Die Gruppe hat Bestanden und die Teilnehmer dürfen das Leistungsabzeichen „Die Gruppe im Löscheinsatz“ an der Uniform tragen. Zeitnehmer und Ausbilder Josef Lehner bedankte sich nach der Übergabe der Abzeichen für die gute Zusammenarbeit und Kameradschaft in der Gruppe.

Zu den Bildern:

Gruppe 1:

Gruppe 2: